Die Info-Seite zu:
LS
und dem einzigartigem
 
Home > LS-News > LS-League News Archiv > LS-League 19 > Seite 04

LS-League 19 Nachrichten

 
Giants informiert: Technische Probleme auf dem Online Turnier - ein Rückblick
13. August 2019
 
Hallo,

wer als Zuschauer oder Teilnehmer am Wochenende dem ersten FSL Online Turnier folgen wollte, der musste leider feststellen, dass das Turnier wegen technischer Probleme abgesagt und auf einen späteren Termin verschoben wurde.

Wir haben uns die Technik angesehen, den Fehler gefunden und behoben, möchten euch aber hier eine kleine Erklärung geben, wie es zu den Problemen kommen konnte.

Um zu verstehen wo das Problem lag, vielleicht erst ein paar kleine technische Details zum Ablauf: Unsere Webseite ist im Hintergrund mit allen wichtigen Systemen verbunden. Turniere werden auf der Webseite erstellt und diese fährt dann die Server entsprechend hoch, teilt die Server den Teams zu und gibt diesen Teams dann die Details, um am Turnier teilzunehmen.

Über die Webseite ist es uns auch möglich, Nachrichten an alle teilnehmenden Teams via Email zu verschicken. Sollte es ein Problem geben, würden wir die Teams über diesen Weg informieren und auf dem Laufenden halten.

Aus einem bisher unbekannten Grund hat die Kommunikation der Webseite mit dem Backend am Samstag nicht mehr funktioniert. Die Webseite hat zwar die Server wie geplant gestartet und die Spiele generiert, danach aber den Kontakt zum Backend verloren. Die Folge war, dass weder die Teams über Spiele informiert wurden, noch Nachrichten an die Teams geschickt werden konnten.

Der Fehler ist ungefähr 10 Minuten nach Turnierstart aufgefallen (die Webseite meldetet zu diesem Zeitpunkt noch das alles in Ordnung sei) und unsere Technik hat sofort versucht, das Problem zu beseitigen. Leider zeichnete sich schnell ab, dass die Beseitigung des Problems mehrere Stunden in Anspruch nehmen würde. An dieser Stelle war das Turnier schon weit über eine Stunde verzögert und die Kommunikation mit den Teams immer noch nur eingeschränkt möglich. Wir sahen daher keine andere Möglichkeit, als das Turnier abzusagen und auf einen neuen Termin zu verschieben.

Wir verstehen natürlich, dass viele Spieler und auch Zuschauer frustriert sind. Sich das Wochenende für ein nicht funktionierendes Turnier freizuhalten ist immer ärgerlich. Wir können an dieser Stelle nur für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung bitten und versprechen, Maßnahmen zu ergreifen, die diesen Fehler in zukünftigen Turnieren vermeiden.

Vielen Dank für das Verständnis

Euer FSL Team
Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
Giants informiert: FarmCon 19 Turnieranalyse
15. August 2019
 
Die Farming Simulator League Premiere auf der FarmCon19 liegt hinter uns und heute wollen wir einige Zahlen zum ersten Turnier mit euch teilen.

Leistung der Teams

Im Schnitt haben die Teams pro Runde mit 26 Strohballen und 23142 Litern Weizen 566 Punkte erspielt. Das Siegerteam Trelleborg liegt deutlich über dem Schnitt mit seinen 693 Punkten, mit 29 Strohballen und 26323 Litern Weizen.
Teams wie Krone und John Deere, die es auf der FarmCon 19 zwar nicht unter die Top 3 geschafft haben, liegen aber durchaus in Schlagreichweite der Trelleborg Matchleistungen und über dem Schnitt der anderen Teams. Es sollte niemanden überraschen, wenn diese beiden Teams in den kommenden Turnieren deutlich besser abschneiden werden.

Die Wildcard -Teams haben sich im ersten FSL-Turnier mehr als gut geschlagen. Sie stellen glatt die Hälfte der Teams mit Circuit Points nach der FarmCon 19. Mit den Teams Landwirtschaft 3.0 und Die Landeier gibt es unter den Top 3 gleich 2 Wildcard -Teams.
Was wird gebannt

Die ersten „Opfer“ in der Bann-Phase sind die schnellen und Leistungsstarken Fahrzeuge. Insbesondere der JCB Fastrac 4220 und Deutz 9 Series fallen in diese Kategorie. Diese beiden Fahrzeuge wurden zusammen genommen öfter gebannt als die übrigen 16 Fahrzeuge.

Der JCB Fastrac 4220 ist mit seinen 62 hm/h Höchstgeschwindigkeit das schnellste Fahrzeug in der FSL und verfügt über eine Ladeforke. Der Deutz 9 Series ist zwar nicht ganz so schnell mit seinen 60 km/h, hat dafür aber genug Leistung um die effektivste Ballenpresse in der FSL zu ziehen. Bei diesen Eigenschaften dürfte es nicht überraschen, dass kein Team gerne gegen diese beiden Fahrzeuge antreten möchte.

Kalt erwischt

Eines hat Zuschauer und Spieler gleichermaßen überrascht: die beiden erfolgreichen Rushs durch Trelleborg. Die beiden Teams SDL by Logitech G und Landwirtschaft 3.0 haben auf die harte Tour gelernt, dass es in der FSL schon ab der ersten Sekunden um alles geht. Besonders hart hat es SDL by Logitech G getroffen, Trelleborg hat sie mit einem Rush aus dem Finale befördert, nachdem sich SDL während der Qualifier als eines der stärksten Teams erwiesen hatte.

Resümee

Mit der GamesCon steht schon das nächste FSL-Turnier vor der Tür und wir sind gespannt, welche Lehren die Teams aus dem Turnier in Harsewinkle gezogen haben. Eines ist ganz klar: ein Rush-Konter sollte ab sofort in jedem Trainingsplan vorkommen und mit Nachdruck trainiert werden. Insgesamt dürfte das Trainingsprogramm für einige Teams deutlich straffer ausfallen, um auf einen Schnitt von 600 Punkte pro Match zu kommen.

Wir sind gespannt, wie sich die Teams auf der GamesCon schlagen werden, schließlich geht es wieder um einen 12.000 Euro Preispool und die alles entscheidenden Circuit Points auf dem Weg zum Titel Farming Simulator Champion.

Welches Team ist euer Favorit auf der GamesCon und werdet ihr Vorort sein, um sie zu unterstützen?

Habt ihr das Finale verpasst, hier findet ihr die Aufzeichnungen:
Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
Giants informiert: Farming Simulator League - Mach dich bereit! #Trailer 08
22. August 2019
 
 
Bist du bereit, wieder zu ballen?
Das nächste Landwirtschafts-Simulator-League-Turnier findet dieses Wochenende auf der #Gamescom in Köln statt.
Die Teams bereiten sich auf intensive Spiele vor einem verrückten Publikum auf der größten Gaming-Convention der Welt vor, und du kannst ein Teil davon sein!
Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
Giants informiert: League - Gamescom 19 Qualifikationsspiele
22. August 2019
 
Unser nächstes Turnier beginnt morgen um 10:00 Uhr MESZ an unserem Gamescom Stand in Halle 6.
Seid dabei, wenn es auf unserer Bühne losgeht und feuert euer Team an, wenn es um den Einzug in das Finale geht.
Bei so einem erstklassigen Feld, wird jedes Team alles geben müssen, um zu siegen!

Die morgigen Spiele sind die folgenden:

Amazone vs SDL

John Deere vs JZD

Lindner vs Hornhausen

HORSCH vs Grimme

Trelleborg vs Bednar

Krone vs Komatsu

mYInsanity vs Claas

Landeier vs Burning Gamers

Wenn eure Lieblingsmannschaft die Qualifikationsphase übersteht, könnt ihr sie am Samstag ab 12:00 Uhr MESZ wieder auf unserer Bühne, oder auch auf unserem Twitch, Mixer und YouTube-Kanal, im Finale spielen sehen.
Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
LS-Landtechnik informiert: Sieger der Farming Simulator League @ gamescom 2019
24. August 2019
 
Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
Giants informiert: Farming Simulator League @ gamescom 2019 #Trailer 09
24. August 2019
 
(Livestream vom 24.08.2019 ca. 12:00 - 17:00)
Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
Giants informiert: Trelleborg gewinnt das gamescom 2019 Turnier
26. August 2019
 
Wieder einmal haben Fans von Team Trelleborg einen Grund sich zu freuen, als die Jungs in Blau und Weiß den ersten Platz auf dem gamescom 2019 Turnier errangen.
Wir gratulieren ihnen und wünschen ihnen noch viel Glück in zukünftigen Turnieren
der Farming Simulator League Season 2!

Sie kämpften sich in die Finals, indem sie Team Bednar am Freitag in einem Best of 3 Match mit 2:0 geschlagen haben. Als sie dann am Samstag ins Viertelfinale starteten, traten sie gegen mYinsanity an und gewannen 806 : 624.
Danach spielten sie gegen Team Krone - welche zuvor Lindner aus den Finals rushten - und sicherten sich ihren Platz im Finale.

Auf der anderen Seite des Turniers hat Horsch gezeigt, dass sie es verstehen, Ballen zu jonglieren, als sie die Astragon Landeier und John Deere besiegten und damit ins Finale gegen Trelleborg zogen.

Die erste Runde der Best of 3 Matches war ein knapper Sieg für Trelleborg, welche hart Druck gegen Horsch aufbauten und mit 776 : 746 Punkten gewannen.
Aber damit war der Sieg nicht sicher, da Horsch starken Widerstand in der zweiten Runde leisteten und sich mit Riesenmengen Weizen den besten Multiplikator holten und mit 867 : 538 siegten.
Das hat Trelleborg aber nicht stoppen können. Im dritten Spiel überrollten sie Horsch und stellten den Turniersieg sicher mit 705 : 293.

Gratulation an Lukas Bauer, Simon Hollweck und Joshua Lobenhofer zu ihrem zweiten Sieg. Damit haben sie den ersten Preis von 2.000 € in Bar, 600 € Logitech G Hardware und einen 500 € Nitrado Gutschein gewonnen.

Falls ihr die Finals verpasst habt, könnt Ihr sie euch hier ansehen:

Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
Giants informiert: Farming Simulator League - Gamescom 19 Aftermovie #Trailer 10
28. August 2019
 
Die Gamescom 2019 liegt hinter uns und es war eine unglaubliche Woche.

Die Stimmung an unserem Stand war wirklich etwas besonders, egal ob unsere Rosy als erste Kuh der Welt das Crowdsurfing für sich entdeckt hat, oder die Farming Simulator League Teams alles gegeben haben, um das zweite FSL-Turnier zu gewinnen, unser Publikum hat Stimmung gemacht und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Einige der schönsten Augenblicke haben wir für euch in unserem Aftermovie zusammengefasst.
Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
Giants informiert: Patchnotes FSL Patch 1.2
02. September 2019
 
In den heutigen Patchnotes reden wir über Änderungen am HUD, an den Power Plays und natürlich den Werten im Spiel.
Die Balance-Änderungen in diesem Patch sind bindend.
Das Turnier in Zürich wird bereits auf der neuen Version gespielt.
InGame Änderungen
- Rush ist nicht mehr so rushtastisch
- Neue Pod-Lichter
- Anpassung des Brückentimers
- Unkrautauswirkungen angepasst
- Drescher ‚Super Speed‘ behoben
- Die Physik des Agco Ideal wurde angepasst
- New Holland Drescher Anpassung
- Änderungen an den Power Plays
- Under Pressure
- Transport Company
- Big Haul
- Chiptuning
- Pick- und Ban Phase
- Timer
- Pick- und Ban Reihenfolge
- HUD Änderungen
Details könnt ihr
hier nachlesen
Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
Giants informiert: Gamescom 19 Turnieranalyse
09. September 2019
 
Unser erstes Turnier auf einer öffentlichen Messe wurde vom Publikum gut aufgenommen: volle Reihen und ein Publikum, das die Teams anfeuerte, ihr Bestes zu geben.


Leistung der Teams

Trelleborg ist steht nach wie vor an der Spitze und gewinnt das Turnier auf der Gamescom 19, auch ohne ihren Team-Kapitän Felix "flxha" Hasenberger, der es nicht bis zum Turnier geschafft hat. Krone, John Deere und Landeier by Astragon zeigten ebenfalls weiterhin starke Leistungen und festigten ihre starke Position in der Liga. John Deere hat es als erstes Team geschafft in einem offiziellen FSL-Spiel während der Qualifikation am Freitag 800 Punkte oder mehr zu erzielen.

Aber ein Team stach hervor und überraschte alle: Team Horsch. Ihre auf dem Fendt Ideal basierende Taktik kam aus dem Nichts. Dank dieser konnten Horsch sich einen Platz im Finale und ihre ersten Circuit Points in dieser Saison erkämpfen. Horsch wurde am Ende von Trelleborg gestoppt, aber nicht ohne eines der Spiele im BO3-Finale zu gewinnen.
Da einige Teams während des Turniers regelmäßig 800 oder mehr Punkte pro Spiel erzielen, stiegen die durchschnittlichen Punkte, Ballen und Weizen pro Spiel im Vergleich zur FarmCon 19.

Der Rush

Nach der FarmCon 19 war es doch überraschend, dass Trelleborg in diesem Turnier nicht einen Rush probiert hat. Stattdessen sind John Deere und Krone in die Bresche gesprungen und gerusht als gäbe es kein Morgen. Die Viertelfinalspiele der beiden Teams endeten jeweils mit einem Rush.

Diese beiden Spiele waren einer der Faktoren, die zur Änderung der Rush-Mechanik geführt haben. Die Spieler müssen Fahrzeuge jetzt komplett von ihren Plattformen fahren, um diese für ihr Team zu sichern. Durch diese Änderung wird ein Rush erschwert, ist aber immer noch eine Option, wenn der Gegner langsam ist. Die Details dazu findet ihr in den aktuellen FSL Patchnotizen.

Was wird gebannt

Da der gute alte Rush während des Turniers weiterhin ein so großes Risiko darstellte, schaffte es der JCB Fastrac 4220 in kein einziges Match. Der nächste auf der Liste war wieder der Deutz 9er, der zwar nicht so hart getroffen wurde wie der JCB, aber weiterhin in den meisten Spielen gebannt wurde. Das könnte sich in den kommenden Turnieren ändern, da die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Rush nicht mehr die gleichen sind.

Neu unter den regelmäßig gebannten Fahrzeugen war der Steyr Profi CVT 4145, der mit seinen schmalen Reifen und seiner hohen Geschwindigkeit (55km/h) einen enormen Geschwindigkeitsvorteil bei der Fahrt durch den noch nicht abgeernteten Teil eines Feld hat.

Die Horsch-Taktik

Die Taktik, mit der Horsch während des Turniers sehr erfolgreich war, basierte darauf, dass der Mähdrescher Fendt Ideal von einem der starken Traktoren in der FSL angeschoben wird. Horsch nutzte gerne den Fendt Vario 1000 oder John Deere 8400 R, um den Mähdrescher zu schieben und gleichzeitig die Fendt 1290 XD Ballenpresse zu ziehen. Die 1290 XD Ballenpresse ist die schnellste in der FSL.

Das Anschieben des Fendt Ideals führte dazu, dass die Arbeitsgeschwindigkeit des Mähdreschers von 9km/h auf 19km/h praktisch verdoppelt wird. Damit konnte Horsch als einzige Mannschaft während des Turniers ständig rund 800 Punkte oder mehr in ihren Spielen erzielen. Im Spiel gegen Landeier by Astragon haben sie mit 893 Punkten sogar an der 900 gekratzt.

Der Counter für dieser Taktik startet schon in der Pick & Ban-Phase, in dem die leistungsstarken Traktoren wie der Fendt Vario 1000 und John Deere 8400 R gebannt werden, um das Schieben des Fendt Ideal zu erschweren. Weiter geht es damit, Horsch den Fendt Ideal und die Fendt 1290 XD auf dem Feld wegzuschnappen. Das Ganze ist leichter gesagt als getan, schließlich hat es nur Trelleborg im Finale geschafft.

Match-Replays

Falls ihr ein bestimmtes Spiel noch einmal ansehen möchtet, könnt ihr die Spiele jetzt alle auf YouTube finden.

Viertelfinale

Trelleborg vs mYinsanity
Krone vs Lindner
John Deere vs AMAZONE
Horsch vs Die Landeier by Astragon

Halbfinale

Trelleborg vs Krone
John Deere vs Horsch

Finale

Trelleborg vs Horsch Game 1
Trelleborg vs Horsch Game 2
Trelleborg vs Horsch Game 3

Zusammenfassung

Horsch hat während des Turniers einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Aber mit den Änderungen am Fendt Ideal im FSL-Patch 1.2 ist Horsch gezwungen, neue Wege zu gehen. Werden sie das schaffen? Allerdings ist Horsch nicht das einzige Team, das sich anpassen muss. Dank der geänderten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Rush müssen sich alle Teams Gedanken machen.

Trellborg hat sich am Ende auch gegen Horsch und deren ungewöhnlichen Taktik durchgesetzt und das Gamescom 19 Turnier gewonnen. Insgesamt haben sie seit dem Start der Liga auf der FarmCon 19 nur eine einzige Runde verloren, aber nie ein ganzes Match. Das ist erstaunlich und wirft die Frage auf, welches Team wird diesen Lauf stoppen.

Das nächste Turnier findet ab dem 13. September auf der Zürich Game Show statt, damit haben die Teams noch Zeit, neue Taktiken zu erarbeiten und zu trainieren. Wir freuen uns schon auf Zürich und hoffen, dort viele alte und neue FSL-Fans zu sehen!

Habt ihr das Finale verpasst, hier findet ihr die Aufzeichnungen:

Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 

LS-19 League Nachrichtenarchiv

 
 

Menü

 
Gäste
  Brandssammlung von Maschinenhersteller
  LS-Brandssammlung
  LS-Museum
LS-News
 
LS-News Archiv
FS-League News Archiv
 
FS-League 19
 

Infos

 
Partnerseiten
 
 
timely
 
 
Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Sitemap | Kontakt
© 2012 -2019 LS-Landtechnik.info – Alle Rechte vorbehalten